Jungschar-Wanderpreis in Spöck am 21. Oktober 2017


Gegen halb 10 trafen ca. 170 Kinder mit ihren Mitarbeitern im Spöcker Gemeindehaus ein. Insgesamt haben 18 Mannschaften aus neun Ortschaften teilgenommen, darunter natürlich auch die Titelverteidiger aus Graben und die Gastgeber aus Spöck.

FotoNachdem alle Gruppen das potenzielle Siegerbild gemacht hatten und einen Stationsplan erhalten hatten, konnte es endlich losgehen. An 24 Stationen in und um Spöck mussten die Kinder ihre Geschicklichkeit, ihr Ballgefühl, ihr Bibelwissen, ihre Stärke, ihre Schnelligkeit, ihren Gruppenzusammenhalt und vieles mehr unter Beweis stellen.  (weiterlesen)


Mittwoch, 08. November 2017 von Redaktion

Zwergenfreizeit zieht auf die Burg!


IMG-20170910-WA0047[1]In diesem Jahr stand die Zwergenfreizeit unter dem Motto „Ritter und Prinzessinnen“. Ca. 10 Kinder und 4 Betreuer haben vom 09.-10. September 24 Stunden lang gemeinsam gebastelt, gelesen und gespielt. Unser Schlafgemach war in Gemeindehaus der Johannesgemeinde Ettlingen. Vielen Dank noch einmal für die Bereitstellung der Räume! Wir hatten unsere eigene kleine Burg mit leckerer Burgküche, einem Schlosshof und Waschräumen.

IMG-20170910-WA0031[1]
Am Sonntag wurden alle Kinder wieder zufrieden abgeholt und wir freuen uns schon jetzt auf nächstes Jahr!
Vielen Dank auch nochmals an die Betreuer Theresa Schäfer, Sarah Wurzinger, Jule Schäfer und Mona Schunck!


Freitag, 27. Oktober 2017 von Redaktion

Gott befohlen!


13340316_958521057593703_8335055937252287842_oAm Ende dieses Jahres möchte ich mich an dieser Stelle hier als Bezirksjugendreferent des Kirchenbezirks Karlsruhe-Land verabschieden. Nach fast dreieinhalb Jahren Dienst hier führt mich mein Weg weiter in die Leitung der Nachwuchsgewinnung für theologische Berufe in unserer Landeskirche. Hier möchte ich mich bei allen bedanken, mit denen ich gemeinsam hier im Bezirk übergemeindlich aber auch gemeindlich unterstützend Jugendarbeit mitgestalten durfte. Insbesondere die Ausbildung der Jugendleiterinnen und Jugendleitern über die Grundkurse, die Spanienfreizeit, die vielen Veranstaltungen der Bezirksjungschararbeit, der KonfiCup, aber auch die Koordination der Umsetzung der “Alle Achtung”-Schulungen im Bezirk lagen mir besonders am Herzen. Sehr gerne war ich auch in vielen Gemeinden als Prediger auf einem Jugendgottesdienst zu Gast. Ein ganz herzlicher Dank gilt allen, mit denen so ein gutes und vertrauensvolles Zusammenarbeiten möglich war: Dem Leitungskreis, den Verantwortlichen vor Ort, meinen Kolleginnen und Kollegen und nicht zuletzt von Seiten des Dekanats. Auch wenn ich mich sehr auf meine neue Aufgabe freue, fällt der Abschied auch immer ein bisschen schwer, ich denke, das darf auch so sein. Ich verabschiede mich mit dem Jungschargruß: “Mit Jesus Christus mutig voran” – Gott befohlen. Ihr/ Euer Daniel Paulus


Donnerstag, 29. Dezember 2016 von Redaktion

Jugendfreizeit in Spanien: FENALS 2017


ausschreibung-st-pol-de-mar-2017ausschreibung-st-pol-de-mar-20171Unser Ziel ist FENALS an der katalanischen Costa del Maresme unweit der Metropole Barcelona! Nach vielen Jahren in St. Pol de Mar sind wir in diesem Jahr erstmalig in einem neuen Haus, dem „Guitart Club Goya” in Fenlas mit deutlich größerem Außen- und Freizeitgelände! Natürlich haben wir auch wieder einen eigenen Pool. Folgendes Programm wartet auf dich: Tagesausflug nach Barcelona mit Shopping und Wasserspielen bei Nacht, Tagestour mit einem Katamaran an eine Bucht der Costa Brava mit Barbecue an Bord, gemeinsames Programm auf dem Freizeitgelände (Spiele, Workshops, etc.).

Selbstverständlich werden wir neben den ganzen Ausflügen auch viel Zeit am Strand und am Pool verbringen.
Außerdem erwarten euch ein lebensnahes biblisches Thema und mutmachende Andachten.
Die Plätze sind begrenzt – daher melde dich schnell an!

 

 


Mittwoch, 21. Dezember 2016 von Redaktion

BezirksKonfiCup in Ittersbach


konficuplogo_1 img_2783Am 26. November fand in Ittersbach der KonfiCup auf Bezirksebene statt, bei dem die Mannschaften aus Graben-Neudorf, Ittersbach, Liedolsheim, Langensteinbach, Mutschelbach, Neureut, Spielberg und Waldbronn gegeneinander angetreten sind, um sich für das landeskirchliche Finale in Lahr 2017 zu qualifizieren. Den dritten Platz belegt nach dem Elf-Meter-Schießen gegen Graben-Neudorf die Mannschaft aus Spielberg, den zweiten Platz konnten sich die Gastgeber aus Ittersbach erstreiten. Die Konfis aus Mutschelbach gingen in diesem Jahr erstmalig als Sieger hervor. Vertretet uns nun gut beim landeskirchlichen Finale 2017 in Lahr! Ganz herzlichen Dank an das Vorbereitungsteam der Region Karlsbad-Waldbronn, die das Turnier professionell organisierten und für eine gute Bewirtung sorgten.

 


Samstag, 26. November 2016 von Redaktion

Konfi-Gottesdienst am Buß- und Bettag


7498_937796076302538_7755621656796926187_nAm diesjährigen Buß- und Bettag fand unter Mitwirkung der Bezirksjugend und einer Predigt von Daniel Paulus ein Konfi-Gottesdienst für die Region Stutensee-Weingarten mit dem Thema “THE FOUR” statt. Mit dabei waren knapp über 100 Konfirmandinnen und Konfirmanden. Im Rahmen einer Aktion im Gottesdienst bekam jeder ein Armband mit den vier Symbolen (“THE FOUR”) geschenkt. Die vier Piktogramme erinnern die Jugendlichen an vier Kernaussagen des Glaubens. Neugierig welche das sind?

 

 


Montag, 21. November 2016 von Redaktion

PRAYDAY 2016


14900572_1284100548321330_2899277473827023147_nHerzliche Einladung zum PRAYDAY, einem Gebetstag für die Schule – nicht nur für Schulen in Karlsruhe! ;-) – veranstaltet von der SMD und der Laurentiusgemeinde Hagsfeld. Es erwarten dich eine Gemeinschaft von Menschen, denen Gott und Christ-Sein in der Schule wichtig ist, ein Gottesdienst mit der Kraftwerk-Band, eine Predigt von Daniel Paulus, kreative Gebetsstationen und im Anschluss ein Bistro – schön, wenn du mit dabei bist! Wir freuen uns auf den Abend mit dir.

 

 

 

 


Dienstag, 08. November 2016 von Redaktion

Neue Jugendleiterausbildung hat begonnen


img_5295Vom 2.-5. November fand im Naturfreundehaus in Dietlingen unser Grundkurs 1 der Ausbildung von Jugendmitarbeitenden statt. Mit dabei waren 25 Jugendliche aus den Kirchenbezirken Karlsruhe-Land und Bretten-Bruchsal. Die Mitarbeitenden sind dort in ganz unterschiedlichen Bereichen in der Kinder- und Jugendarbeit ihrer örtlichen Gemeinde tätig, zum Beispiel im Kindergottesdienst, der Jungschar, im Konfiteam und auf Freizeiten. Mit dem zweiten Modulbaustein Grundkurs 2 Anfang 2017 können sie nach Absolvieren eines Erste-Hilfe-Kurses die bundesweit gültige Jugendleitercard beantragen. Themen dieses Kurses waren unter anderem: Spielpädagogik, Recht- und Aufsichtspflicht, Gruppenpädagogik sowie im Rahmen eines theologisch-religionspädagogischen Schwerpunkts das Erarbeiten und Halten einer Andacht vor der Gruppe. Wir wünschen allen angehenden Jugendleiterinnen und Jugendleitern bis zum zweiten Teil Gottes Segen für ihre Arbeit mit den ihnen anvertrauten Kindern und Jugendlichen.


Samstag, 05. November 2016 von Redaktion

ChurchNight


p1030892 p1030949Am 31.10. fand in der Christuskirche in Karlsruhe unsere erste ChurchNight statt! Gemeinsam mit dem Jugendwerk Karlsruhe und dem CVJM Karlsruhe luden wir am Abend des Reformationstages in die Christuskirche in Karlsruhe als zentralen Ort ein . Um 18 Uhr konnte man vor der Kirche ankommen, zwischen zwei Feuerschalen gab es Punsch und Popcorn, an verschiedenen Stationen konnten sich die Jugendlichen kreativ betätigen. Um 19 Uhr begann der Jugendgottesdienst mit der Band Torches zum Thema BE -BELONG -BELIEVE mit einer Predigt von Bezirksjugendreferent Daniel Paulus aus Karlsruhe-Land. Einen kurzen Gastauftritt hatte auch “Martin Luther” selbst, der uns in Erinnerung rief, dass er ja gar nicht um ihn, sondern Christus geht. Im Anschluss gab es noch Snacks und Punsch an den Feuerschalen vor der Kirche. Wir freuen uns auf die nächste Church Night im Reformationsjahr 2017!

 


Dienstag, 01. November 2016 von Redaktion

Jungscharwanderpreis in Graben-Neudorf


14695376_1516155041732956_2533673447896733860_nAm 15. Oktober fand in Graben-Neudorf mit insgesamt 18 Mannschaften der diesjährige Jungscharwanderpreis statt. An zahlreichen Stationen spielten Gruppen aus den Gemeinden mit und gegeneinander. Als Gewinner ging der Gastgeber Graben-Neudorf mit vier Punkten Vorsprung knapp vor dem Zweitplatzierten Spöck hervor. Dritter wurden die Rußheimer. Pfarrer i. P. Gregor Waskow von der Bezirksjugend hielt die Andacht. Anbei ein Foto vom Traktor-ziehen an einer Station.

 


Samstag, 15. Oktober 2016 von Redaktion
Older Posts »